Sie wollen sich gegen Corona impfen lassen?

Hier erfahren Sie, wann und wie dies möglich ist:

Alle Landkreisbürger werden darum gebeten, das Online-Anmeldeportal der Staatsregierung zu nutzen oder sich telefonisch anzumelden:

Zum Anmeldeportal

Um einen Termin im Impfzentrum Freising zu buchen, loggen Sie sich bitte in Ihren bestehenden Account ein bzw. erstellen Sie einen neuen Account unter

BIZ - Bayerisches Impfzentrum (impfzentren.bayern)

Gehen Sie wie folgt vor:

  • Geben Sie die Daten der zu impfenden Person(en) ein. Später können Sie noch weitere Personen zu Ihrem Account hinzufügen.
  • Wählen Sie das Impfzentrum Freising aus. Achtung! Aktuell werden noch inaktive/nicht mehr verfügbare Impfzentren im Landkreis angezeigt. Stellen Sie sicher, dass Sie das Impfzentrum Freising General-von-Stein Str. 1 auswählen.
  • Buchen Sie Ihren Termin zur Erst-, Zweit- oder Auffrischungsimpfung. Hinweis: Neue Termine werden ca. 3 Wochen im Voraus freigeschalten.
  • Beachten Sie die Informationen zu den verfügbaren Impfstoffen, welche oben in Ihrem Account angezeigt werden.
  • Achten Sie bitte auch auf die einzuhaltenden Mindestabstände bei der Terminbuchung (Biontech 3-6 Wochen, Moderna 4-6 Wochen; Auffrischungsimpfung ab 6 Monate nach der 2. Impfung).
  • Zum Termin mitzubringen sind ein amtliches Lichtbilddokument und ein Impfpass (falls vorhanden).

Wer keine Möglichkeit hat, das Online-Anmeldeportal zu nutzen (z.B. keinen Internetzugang besitzt), erhält einen Termin über das Callcenter:

Das Callcenter des Impfzentrums ist montags bis freitags von 8 bis 15 Uhr unter der Telefonnummer 0 81 61 / 600 82 69 2 erreichbar.

Das Callcenter des Impfzentrums ist montags bis freitags von 8 bis 15 Uhr unter der Nummer 0 81 61 / 600 82 69 2 erreichbar.

Sie können sich auch über das Online-Anmeldeportal der Staatsregierung für eine Corona-Impfung vormerken lassen.

Zum Anmeldeportal

  • Ja, doch mit Anmeldung sparen Sie Zeit beim Termin.
  • Vom 01. bis einschließlich 22. Oktober bietet das Impfzentrum des Landkreises Freising zu bestimmten Zeiten Coronaimpfungen ohne Termin an.
  • Verimpft wird der Impfstoff von Moderna.
  • Wegen der notwendigen Planung der Impfstoffmenge ist das Kontingent auf maximal 50 Personen pro Tag begrenzt.

Impfungen ohne Termin sind zu folgenden Zeiten möglich:

01. Oktober 13.00 bis 16.45

05. Oktober 08.00 bis 11.45

06. Oktober 13.00 bis 16.45

07. Oktober 08.00 bis 11.45

08. Oktober 13.00 bis 16.45

12. Oktober 08.00 bis 11.45

13. Oktober 08.00 bis 11.45

14. Oktober 13.00 bis 16.45

15. Oktober 08.00 bis 11.45

18. Oktober 08.00 bis 11.45

19. Oktober 13.00 bis 16.45

21. Oktober 08.00 bis 11.45

22. Oktober 13.00 bis 16.45

Coronaimpfungen ohne Termin sind im Impfzentrum des Landkreises Freising ab dem 25. Oktober nicht mehr möglich. Dafür gibt es zwei Gründe: Zum einen kommt es aktuell durch das nicht planbare Impfen ohne Termin zu einer zu großen Verschwendung von Impfstoffen, wenn Reste verworfen werden müssen. Zum anderen werden durch Bürgerinnen und Bürger über das Callcenter doch vermehrt Termine gewünscht, um Wartezeiten zu vermeiden.

Bisher konnten Jugendliche ab 12 Jahren nur in Begleitung eines Elternteils zu ihrem Impftermin kommen.

  • Für 12- bis 15-Jährige gilt dies auch weiterhin für die Erstimpfung.
  • Für 16- bis 17-Jährige reicht hingegen eine schriftliche Einverständniserklärung der Eltern aus.
  • Zur Zweitimpfung müssen Jugendliche ab 12 Jahren nicht mehr begleitet werden.

Eine Corona-Auffrischungsimpfung, auch Booster-Impfung genannt, steht grundsätzlich jedem frei, dessen Zweitimpfung länger als sechs Monate zurückliegt. Neben Erst- und Zweitimpfungen führt das Impfzentrum des Landkreises Freising auch Auffrischungsimpfungen durch.

Empfohlen wird die Auffrischungsimpfung durch die Ständige Impfkommission (STIKO) bislang jedoch nur für:

  • über 70-Jährige.
  • Bewohner und Betreute in Einrichtungen der Pflege für alte Menschen. Wegen des erhöhten Ausbruchspotentials sind hier auch Bewohner und Bewohnerinnen im Alter von unter 70 Jahren eingeschlossen.
  • Pflegepersonal und andere Tätige mit direktem Kontakt mit den zu Pflegenden in ambulanten, teil- oder vollstationären Einrichtungen der Pflege für alte Menschen oder für andere Menschen mit einem erhöhten Risiko für schwere COVID-19-Krankheitsverläufe.
  • Personal in medizinischen Einrichtungen mit direktem Patientenkontakt.
  • Personen mit einer Immunschwäche oder Immunsuppression.

Anmeldung zur Auffrischungsimpfung

Grundsätzlich müssen sich Bürgerinnen und Bürger für die Auffrischungsimpfung nochmals im Registrierungsportal BayIMCO unter https://impfzentren.bayern/ anmelden und dort einen neuen Account anlegen, wenn der alte bereits gelöscht wurde. Der neue Account bleibt künftig in jedem Fall bestehen.

Nach der Anmeldung kann dann ein Termin passend zum benötigten Impfstoff gebucht werden.

Bei Fragen und Problemen ist das Callcenter des Impfzentrums immer montags bis freitags von 8 bis 15 Uhr unter der Telefonnummer 0 81 61 / 600 82 69 2 erreichbar.

Das Impfzentrum liegt gut erreichbar in Freising in der ehemaligen Stein-Kaserne.

Impfzentrum Freising (ehemalige Stein-Kaserne)

General-von-Stein-Straße 1

85356 Freising

Parkplätze finden Sie im Innenhof und im Norden des Gebäudes, Bushaltestellen liegen vor der Tür.

Das Impfzentrum ist komplett barrierefrei!